Baumsteckbrief
Kleine Pause
Besuch im Wildpark
Besuch im Wildpark

In den Herbstferien haben wir uns mit dem Thema Wald und Tiere beschäftigt. Bei einem kleinen Ausflug in der näheren Umgebung der Sammelunterkunft haben die Kinder einiges über Insekten erfahren, vor allen Dingen über Grashüpfer, von denen es viele auf der Wiese gab. Und sie haben einen Baum gestaltet und seinen Aufbau kennengelernt.

Bei einem zweiten Ausflug in den Wildpark haben die Kinder die typischen Waldtiere kennengelernt. Anschließend wurde der Ausflug und die neuen Eindrücke besprochen. Die Kinder waren sehr begeistert.

Für die Vorweihnachtszeit planen wir ein gemeinsames Plätzchen backen.

Die Kinder sind sehr motiviert zu den Treffen zu kommen. Weiterhin gibt es dort auf dem Gelände keinerlei Spielemöglichkeiten wie eine Schaukel, Rutsche etc. Daher nehmen die Kinder und auch deren Eltern das Angebot dankbar an.

Die beiden Honorarkräfte sind mit viel Engagement, Ideen und Motivation dabei. Und die Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro und der Integrationsbegleiterin funktioniert sehr gut.

Wir freuen uns darüber, diese Gelegenheit zu haben und wünschen uns, dass dieses Projekt noch lange Zeit fortgeführt werden kann.

 

Der Kindertreff findet statt dank der Förderung der Bürgerstiftung Ludwigshafen, dem Deutschen Kinderhilfswerk und der Lotto Stiftung RLP.

Um den Kindertreff 2019/2020 weiterführen zu können, sind wir auf Spenden und Fördergelder angewiesen. 

Einweihung des neuen Raumes in der Wattstraße

Der neue Raum für den Kindertreff Wattstraße wurde am 4. Mai offiziell eingeweiht!

Ca 17 Schülerinnen und Schüler haben gemeinsam mit ihrer Lehrerin Anke Lind den Raum für die Kinder neu gestaltet und renoviert. An der IGS Ernst Bloch gibt es ein Wahlpflichtfach "Ehrenamtsbüro". In diesem Rahmen lernen die Schülerinnen und Schüler, wie ein Projekt auf ehrenamtlicher Basis durchgeführt wird. Von der journalistischen Textgestaltung, über Akquise bis hin zu ehrenamtlichen Einsatz vor Ort, werden alle Projektphasen durchgemacht. Jeder und jede übernimmt das, was ihr oder ihm am besten liegt. Und so war es auch hier: es gibt eine Projektleiterin, einige Schüler haben die Akquise übernommen und einige haben eher ihre handwerklichen Fähigkeiten ausgelebt. Was dabei herausgekommen ist, kann sich wahrlich sehen lassen.
Und für die Kinder zwischen 6 und 14 Jahren gibt es nun einen schön hergerichteten Raum in dem sie zweimal in der Woche Hausaufgaben machen können und anschließend noch spielen können. Auch gelegentliche Exkursionen und Ferienprogramme sind geplant.

Wir halten Sie auf dem Laufenden und Dank an das Ehrenamtsbüro der IGS Ernst Bloch sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kinder- und Jugendbüros.

Die Wände wurden neu gestaltet mit Hilfe der Kinder
Und natürlich darf bei der Einweihung auch das Buffet nicht fehlen
Offizielle Rede der Projektleiterin
Lagebesprechung
Das Team des Ehrenamtsbüros der IGS Ernst Bloch
Wir kommen wieder!
 
 
Zurück zum Hilfsnavigation.